Umfangreiches IP55 Sortiment

für Bau, Industrie und den Aussenbereich mit Schutzart IP55 nach neuer Schweizer Norm SN 441011.

Am 1. März 2019 wurde die alte Norm SN SEV 1011 durch die neue Norm SN 441011 abgelöst. Diese neue Norm definiert erstmals verbindliche Konstruktionsvorgaben für Stecker und Steckdosen mit Schutzart IP55. Es sind neu nur noch Stecker und Steckdosen zugelassen, die der Schutzart IP20 oder IP55 entsprechen.

Gemäss den in der Norm definierten Übergangsfristen dürfen ab dem 1. März 2022 nur noch Produkte hergestellt oder importiert werden, die der neuen Norm entsprechen. Höchste Zeit also, die notwendigen Umstellungen vorzunehmen!

1. März 2022

Die neue Norm SN 441011 muss angewendet werden. Herstellung und Import von Erzeugnissen und von Geräten mit Steckern und Steckdosen nach der bisherigen Norm SN SEV 1011 sind ab 1. März verboten.

1. Januar 2025

Erzeugnisse und Geräte mit Steckern und Steckdosen nach der bisherigen Norm SN SEV 1011 müssen spätestens bis zum
31. Dezember 2024 aus dem Verkauf und den Verkaufsflächen zurückgezogen werden. Nur noch Erzeugnisse und Geräte mit Steckern und Steckdosen nach der neuen Norm SN 441011 dürfen abgegeben, verkauft, installiert oder montiert werden.


Fragen und Antworten zur Norm 441011

Q&A Norm SN 441011_IP55.pdf

Übersicht IP Schutzarten

IP-Schutzarten-protection IP_DE-FR.pdf



 

IP55 steht bei Geräten und Steckverbindungen für einen erhöhten Schutz gegen das Eindringen von Wasser und Staub. Die Produkte aus unserem IP55 Sortiment erfüllen allesamt diese Vorgaben und sind von akkreditierten Labors gemäss SN 441011 geprüft. Das Schweizer Sicherheitszeichen S+ garantiert für geprüfte Sicherheit.

 



Stecker und Kupplungen TH55

 

Für dauernd in feuchter oder nasser Umgebung eingesetzte Geräte und Steckverbindungen ist die Schutzart IP55 vorgeschrieben. Die schlagfesten TH55 Stecker und Kupplungen mit Schutzart IP55 bieten Schutz gegen das Eindringen von Staub und Strahlwasser. Sie eignen sich hervorragend für den Einsatz im Aussenbereich, auf Baustellen, in Nassräumen, in landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Betrieben, im Event-Bereich sowie im Industrie-Umfeld. TH55 Stecker und Kupplungen sind somit die perfekten Steckverbinder für Geräte wie z. B. Industrie-Nasssauger, Wasserpumpen, Hochdruckreiniger. Und dank ihrer ausgeprägten Schlagfestigkeit sind sie auch die ideale Wahl für Schlagbohrmaschinen, Kompressoren, Säge- und Schleifmaschinen usw.. Die matte und griffige Oberfläche der Stecker und Kupplungen in Verbindung mit der von Spezialisten entwickelten Aussenkontur sorgt für eine einwandfreie Haptik. Die verwendeten Materialien schützen zuverlässig vor mechanischen Einflüssen und garantieren den Einsatz der Produkte bei Temperaturen zwischen -20 und +40° C.

Sie weisen folgende Merkmale auf:

  • Ausführungen Typ 13, Typ 15, Typ 23 und Typ 25
  • S+ Zertifizierung
  • IK-Stossfestigkeitsgrad IK07
  • Bis -20 °C Umgebungstemperatur einsetzbar
  • Äusserst montagefreundlich

Verlängerungskabel IP55

 

Die robusten IP55 Verlängerungskabel mit Stecker und Kupplung der Schutzart IP55 eignen sich für den harten Einsatz im Aussenbereich und in rauer Umgebung. Der Kabelmantel aus Gummi-Neopren ist ölbeständig und flexibel. Auch bei tiefen Einsatztemperaturen behalten die Kabel ihre Flexibilität. Der Stecker und die Kupplung sind auch im eingesteckten Zustand staub- und strahlwasserdicht. Die Kabel sind in den Standardlängen 5 m, 10 m, 20 m sowohl für ein- als auch dreiphasige Anwendungen verfügbar.

Sie weisen folgende Merkmale auf:

  • Ausführungen Typ 13, Typ 15, Typ 23 und Typ 25
  • Längen: 5 m, 10 m, 20 m
  • Kabelmantel aus Gummi-Neopren
  • Ölbeständig und hochflexibel
  • Im eingesteckten Zustand staub- und strahlwasserdicht

Einbausteckdosen IP55

 

Die Stromverteilung auf Baustellen stellt spezielle Anforderungen an die verwendeten Komponenten. Baustromverteiler müssen mit Schweizer Steckdosen mit dem Schutzgrad IP55 ausgerüstet sein. Die neuen IP55 Einbausteckdosen ermöglichen dank ihrer durchdachten Konstruktion ein einfaches Nachrüsten von bestehenden Baustromverteilern. Lochraster und Rastermass sind mit herkömmlichen IP44 Dosen kompatibel. Neben der Anwendung in Baustromverteilern haben IP55-Einbausteckdosen auch in Kabelrollen und Steckdosenleisten oder an Maschinen ihren Verwendungszweck.

Sie weisen folgende Merkmale auf:

  • S+ Zertifizierung
  • IK-Stossfestigkeitsgrad IK07
  • Flansch an Flansch montierbar (Rastermass 50 mm)
  • Für Umgebungstemperaturen von -25 °C bis 40 °C zugelassen
  • Ideal zum Nachrüsten bestehender Stromverteiler und Steckplätze

Steckdosen und Schalter «modino exo»

 

Das Installationsprogramm für den Nassbereich«modino exo» präsentiert ein umfassendes Sortiment an wasser- und staubdichten Schaltern und Steckdosen. Mit der Schutzart IP55 für die Steckdosen erfüllt das Sortiment die Anforderungen der neuen Norm SN 441011. So stellen sie sicher, dass ein zuverlässiger Schutz vor Staub und Wasser gewährleistet ist, wenn ein nach neuster Norm gefertigter Nassstecker eingesteckt ist. Im Aussenbereich, im Gewerbe, in öffentlichen Anlagen, im Freizeitbereich oder in der Industrie bietet «modino exo» die passende Lösung.

Sie weisen folgende Merkmale auf:

  • S+ Zertifizierung
  • Unter- und Aufputz Varianten
  • Robuste Ausführung
  • Einfache Montage
  • Leicht zu reinigen
  • Modernes Design

Wir haben ein breites Angebot an IP55-Komponenten und bauen dieses laufend aus – überzeugen Sie sich selbst.


Haben Sie Interesse an persönlicher Beratung? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Ihren persönlichen Ansprechpartner finden

Bitte tragen Sie Postleitzahl oder Ort ein, um den zuständigen Berater an Ihrem Standort zu finden.



Das könnte Sie auch interessieren